Ein Tag in Düsseldorf der sich nicht lohnte

27 01 2010

Wie die Überschrift schon sagt, habe ich den heutigen Tag mit meiner Klasse & dem restlichen Jahrgang in Düsseldorf verbracht.  Es hat sie, wie die Überschrift schon sagt, nicht gelohnt!

Wir sind heute morgen um 8.39h hier am Bad Oeynhausener Bahnhof losgefahren mit dem RegionalExpress. Aber dieser wurde von Station zu Station immer voller. Die meisten Leute die dann zu stiegen & keinen Platz gefunden haben standen dann zwischen den Gängen was mich immer seeeehr nervös macht. Aber was soll man machen?!

Naja…

Das Kunstmuseum war auf jeden Fall nicht so der Hit, aber man musste ja schließlich als Klasse/Jahrgang irgentetwas kulturrelles machen. Dort im Museum wurde Essen ausgestellt, was an sich eine sehr lustige Idee ist, aber in der Umsetztung doch ein bischen langweilig rüberkam. Z.B wurde eine Küche auf ein Gestell gesetzt & dich drehte sich dann gaaaaaaaanz langsam! Dabei schlief man echt bald bei ein! 😦

Ich finde: Wenn man sich Essen angucken will, dann sollte man in ein Mäccez (Mc Donald’s) oder Burger Kind gehen! Aber dafür doch nicht in ein Museum! Dazu kann ich nur sagen: Bitte ihr kleinen Kinder da draußen: NICHT NACHMACHEN!!!

Nach dem Museumbesuch bin ich dann einfach mit Lore, Julia, Silke & Moritz rumgelaufen (notgedrungen), weil Jan & Jan-Hendrik einfach vom Museum aus weggelaufen sind. Dann musste ich mich nun mal mit den anderen begnügen! 😦

Haben uns dann direkt auf demWeg zum Bahnhof gemacht, was ich eigentlich gar nicht wollte, aber wenn die Weiber erstmal in der Überzahl sind, sind sie nicht mehr aufzuhalten!

Aber zum Glück sind wir dann auf dem Weg zum Bahnhof auch an „Dunkin Donuts“ vorbeigekommen, wo ich mir dann ein Bagel gegönnt hab, der dem auslädischen & schlechtzuverstehenden Mitarbeiter, gut gelungen ist.

Danach hab ich mir dann noch die aktuelle „PC Games“ & die „Welt Kompakt“ gekauft, wobei letztes bei uns gar nicht gibt! Ich sag nur kleines dummes Kaff: Bad Oeynhausen!

Und wo ich auch dann g’rad auch schon beim Thema Bad Oeynhausen bin: Die Fahrt ging auch sehr schnell vorrüber. Zum Glück! 🙂

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: